Vergangenheit sichtbar machen

Förderverein für das Fasnachtshaus

Im Jahr 2005 hat die Fastnachtsgesellschaft Zell das Haus in der Schönauer Straße 56 gekauft.
Inzwischen sind schon viele ehrenamtliche Arbeitsstunden in dieses Haus investiert worden.
Allein die Räumung des "vollgepackten" Gebäudes hat unzählige Stunden in Anspruch genommen.
Im oberen Stockwerk wurden Räume bereits vollständig renoviert und werden teilweise
bereits als Lager für verschiedene Requisiten genutzt.
Allerdings ist noch sehr viel Arbeit und vor allem finanzielle Mittel notwendig um alle Räume zu erneuern, um sämtliche Utensilien und Kostüme hier zentral aufbewahren zu können.
Im Erdgeschoss wurden bislang nur die absolut notwendigsten Renovierungsarbeiten durchgeführt.
Hier soll mit einer „Fasnachtsstube“ ein kleines Fasnachtsmuseum entstehen.

 

Trotz der vielen Arbeit befindet sich das Gebäude nicht in dem Zustand,
wie das nach dieser Zeit sein sollte.
Aus diesem Grund möchten wir nun neue Schritte beschreiten und es wurde dieser Förderverein gegründet.
Die Bereitschaft aktiv in diesem Förderverein mitzuhelfen, mit dem Ziel, ein „Schmuckstück“
für die Zeller Fasnacht und Zell zu schaffen, haben bereits einige Altfasnächtler, Ehrenmitglieder und ehemalige Präsidenten bekundet.
Mit der Delegierung des Projektes Fasnachtshaus an einen Förderverein geht die Hoffnung einher,
zeitnah den langersehnten Wunsch nach dem Fasnachtshaus realisieren zu können.