Keine Gegenwart und Zukunft ohne Vergangenheit...

Warum Zeller Fasnachtshus????

Jahre- wenn nicht Jahrzehnte war das ganze Inventar der Fastnachtsgesellschaft auf irgendwelchen Speichern oder Keller von jedem Aktivmitglied gelagert. Wollte man auf die Utensilien zugreifen war vieles nicht mehr oder beschädigt vorhanden.So gestaltete sich immer mehr der Gedanke eines Zentrallagers, wo außer Utensilien, Schriftstücken, Bildern und anderes zusammen gelagert werden konnte.

Die Überraschung war groß als nach einem Aufruf, auch in der Bevölkerung, rege nach allem was mit Zeller Fastnacht zu tun hat, zusammen gesucht und für die "Sache" bereitgestellt wurde.

Nach der ersten Idee einer kleinen integrierten „Fasnachtsstube“ ins "Lager-Haus" einzuflechten war dann schnell klar, dass es viel zu schade wäre all die Sachen unter Verschluss zu halten.

So war dann der Gedanke "Jetzt gibt es ein Fasnachtsmuseum" schnell geboren.